Fett + Wasser = GEFAHR!!!

Immer wieder kommt es in Haushalten zu sogenannten Fettbränden.

Die Ursachen sind meist immer die gleichen:

- Selbstentzündung von überhitztem Fett \ Öl

- beim Frittieren oder Flambieren springt die Flamme über

- Filter in Dunstabzugshauben sind mit Fett übersättigt und geraten in Brand

 

Der erste Gedanke von fast jedem wird sein, Wasser als Löschmittel zu Verwenden, aber dieser Schritt kann tödlich enden! 

 

Wie man weiß, sind Öl und Fett leichter als Wasser, wenn nun Wasser als Löschmittel eingesetzt wird, geschieht folgendes:

In einem Bruchteil einer Sekunde schwimmt das Öl am Wasser

Das Wasser gerät an den Boden der Pfanne / Topf und wird schlagartig verdampfen

Wenn 1l Wasser verdampft, entstehen 1700l Wasserdampf!!
 

Der Wassedampf reißt das heiße Öl in die Höhe, dabei kommt es durch die Sauerstoffzufuhr zu einer explosionsartigen Durchzündung.