< Überflutung Ortsraum
24.07.2014 Kategorie: Einsätze 2014
Von: AW Lindorfer Severin

Tierrettung Zauner


 

Wir waren in Vorbereitungsarbeiten zum Waldfest als am 24.7.2014 am Morgen unsere Feuerwehr zu einer Tierrettung nach Uttendorf gerufen wurde. 

Eine trächtige Kalbin durchtrat einen Deckel im Spaltboden und fiel in den Güllekeller. Aufgrund einer telefonischen Alamierung fuhren erst drei Mann zum Einsatzort um die Lage zu erkunden. Schnell war klar, dass die Zeit nicht drängt und für das Tier keine Gefahr besteht, jedoch war noch mehr Mannschaft und Gerät erforderlich. 

 

Mittels Sirene wurde nachalarmiert und telefonisch wurden Landwirte zum Auspumpen der Grube mit großen Fässern angefordert. Drei Atemschutzträger stiegen mit Schutzausrüstung in die Grube um die Kalbin mit entsprechenden Hebegurten an den bereits eingetroffenen Kran zu befestigen. 

Unter tierärztlicher Aufsicht konnte die Kalbin völlig unverletzt aus der Grube gehoben werden.

 

Datum: 24.7.2014

Alamierung: 8:11

Einsatzende: 11:24

Einsatzleiter: HBI Herbert Reinthaler

Einsatzstärke: 24 Mann

Fahrzeuge: KRLF-S, KDO, RLF

 

 

  <- zur Galerie